Kommunikationsausbildung zum NLP-Master, DVNLP

NLP - Kenntnisse erweitern und vertiefen sowie Gruppen leiten können. 

Der NLP-Master, DVNLP baut auf den NLP-Practitioner-Inhalten auf. Es werden NLP-Kenntnisse erweitert und vertieft sowie gelernt Gruppen zu leiten. Im Wesentlichen geht es um Teams, Teambildungsprozesse und gruppendynamische Prozesse. Vor Gruppen zu präsentieren und Gruppen zu moderieren ist zudem Inhalt.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der integrativen und situationsspezifischen Anwendung der gelernten Formate. Darüber hinaus kommen weitere Modelle und Methoden des NLP hinzu.
Wer als NLPle wirklich gut werden will, macht seinen NLP-Master nach den Richtlinien des DVNLP. Mit den zusätzlichen Inhalten wird auf einem neuen Niveau der Methodenkoffer für jeden Anwendungsbereich erweitert.

Der Nutzen der NLP-Master-Ausbildung ist z.B.:

  • Vertiefende NLP-Kenntnisse erlangen
  • Mit Gruppen Rapport halten und Gruppen leiten können
  • Gruppendynamische Prozesse erkennen
  • Personen schneller einschätzen können
  • Intuition schulen und somit schneller handeln können
  • Erlernen von Präsentation- und Moderationstechniken
  • Persönlichkeit weiter entwickeln
  • Die eigenen alten und hinderlichen Verhaltensmuster noch mehr auflösen
  • Andere NLPler kennenlernen und Spaß haben

Ein NLP-Master hat sich intensiv mit NLP beschäftigt und entwickelt Fertigkeiten mit denen er einschränkende Überzeugungen, Werte und Selbstbilder so verändern kann, dass es seinen Wünschen, seinem Lebensstil sowie seinen privaten und beruflichen Lebenssituationen entspricht. Er achtet auf seine höchsten Werte und entwickelt seine Persönlichkeit auf ökologische Weise.

Inhalte der NLP-Master-Ausbildung

 Ziele der NLP-Master - Ausbildung

  • Verhaltenskompetenz in allen NLP-Practitioner-Fertigkeiten und die Fähigkeit, mehrere von diesen kombiniert anwenden zu können.

  • Integration der NLP-Grundannahmen auf Verhaltensebene.

  • Weiterentwicklung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeiten.

  • Ökologische Veränderungsarbeit mit sich selbst und anderen leiten.

  • Inhalts- und Prozessebene zu unterscheiden und flexibel zu nutzen.

  • Fortgeschrittene Rapportfähigkeit (mit einer Gruppe und einzelnen Rapport aufbauen und arbeiten zu können).

  • Die unten genannten Techniken und Verfahren sowohl bei sich als auch bei anderen anzuwenden.
     

Ausbildungsinhalte nach den Richtlinien des DVNLP

  • Präsentation, Demonstration von alltags- und berufsspezifischen Anwendungen durch die Teilnehmer
  • Meta-Programme
  • Kriterien und Werte
  • Identifizierung und Utilisierung
  • Hierarchie der Kriterien
  • Anpassung und Veränderung von Kriterien
  • Sleight of Mouth
  • fortgeschrittene Submodalitäten
  • fortgeschrittene Beliefarbeit
  • Vertiefung von Milton-Modell und Meta-Modell
  • Modelling, Vorgehensweise in einem Modelling-Projekt
  • erweiterte Timeline-Arbeit
  • integrierende Modelle, z. B. SCORE, SOAR, ROLE

Weitere Ausbildungsinhalte insbesondere auch für den Business - Bereich

  • Vertiefung der NLP-Practitioner-Ausbildungsinhalte
  • Verhandlungsmodelle - und -techniken
  • Techniken zur Zielvereinbarung
  • Präsentationstechniken
  • Konfliktmanagement
  • Arbeit mit Systemen (Gruppen, Teams, Familien)
  • Mediation
  • Führungstechniken
  • Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Mitarbeiterpotenziale erkennen und einsetzen
  • Motivationstechniken
  • Projekte managen
  • kundenorientiertes Verhalten
  • Arbeit mit Systemen (Gruppen, Familie, Teams)
  • Vier Vierer-Kategorien zum Einschätzen von Verhaltensstrukturen und der Umgang mit ihnen (z.B. Virginia - Satir; Geschwister-Konstellationen)

 Durch die o. g. Ausbildungsinhalte, Techniken und Methoden lernen Sie

  • Informationen zu sammeln und zu ordnen, um die Struktur von Problemen zu erkennen
  • Dich mit Worten und Verhalten auf Mitmenschen einzustellen
  • Verhandlungen mit Gewinn für alle Beteiligten zu führen
  • Sprachmuster effektiv zu gebrauchen
  • erstrebenswerte Ziele zu setzen und zu erreichen
  • Vertrauen und Verständnis in beruflichen und privaten Beziehungen zu verbessern
  • Dich selbst und andere zu motivieren und bewusster zu führen
  • Konflikte zu lösen
  • Entscheidungen sicherer zu treffen
  • Denkmodelle anderer besser zu verstehen
  • Vorträge, Seminare und Projekte vorzubereiten und erfolgreich zu gestalten
  • sicher und frei vor Gruppen zu sprechen und zu agieren
  • Gruppenprozesse zu erkennen und zu nutzen, um gemeinsame Ziele zu setzen und zu erreichen

 

Termine, Investition, Zertifizierung

NLP-Master-Ausbildung Herbst 2017

Ausbildungszeitraum24. November 2017 bis 13. Oktober 2018

Seminarort: Viersen

Voraussetzung für die NLP-Master-Ausbildung:

Erfolgreicher Abschluss einer Practitioner-Ausbildung, DVNLP

Die Master-Blöcke sind nur als zusammenhängende Ausbildungs-Einheit buchbar!

Trainingszeit und Supervision:

21 Tage davon 19 Tage Trainingstage einschließlich Testing und 2 Tage Supervision (15 Stunden Gruppen-Supervision durch einen Lehrtrainer).

Master-Start November 2017 Die nachfolgende Tabelle zeigt die Termine, Anfangs- und Endzeiten.

Die Termine werden abgesprochen mit denjenigen, die sich schon zur NLP-Master-Ausbildung angemeldet haben.

Wochenenden

Termine

Anfangs – und End-Zeiten

1. Block = WE (Start):

Fr 24.11.17

18:00 - 21:00

 

Sa 25.11.17

10:00 - 18:00

 

So 26.11.17

10:00 - 18:00

 

Mo 27.11.17

9:00 - 16:00

 

 

 

2. Block mit Supervision

Fr 26.01.18

18:00 - 21:00

 

Sa 27.01.18

10:00 - 18:00

 

So 28.01.18

10:00 - 18:00

 

Mo 29.01.18

9:00 - 18:00

 

Di 30.01.18

9:00 - 15:00

     

3. Block = WE:

Fr 20.04.18

18:00 - 21:00

 

Sa 21.04.18

10:00 - 18:00

 

So 22.04.18

10:00 - 18:00

 

 

 

4. Block

Fr 29.06.18

18:00 - 21:00

 

Sa 30.06.18

10:00 - 18:00

 

So 01.07.18

10:00 - 18:00

 

Mo 02.07.18

9:00 - 17:00

 

Di 03.07.18

9:00 - 15:00

 

 

 

5. Block mit Supervision

Fr 07.09.18

18:00 - 21:00

 

Sa 08.09.18

10:00 - 18:00

 

So 09.09.18

10:00 - 18:00

 

 

 

6. Block = (Abschluss: Prüfung)

Fr 12.10.18

18:00 - 21:00

 

Sa 13.10.18

10:00 - 18:00

 

Sa 13.10.18

18:00 - 21:00

Zu den Terminen und zur Anmeldung

Investition zu Sonderpreisen

Die Ausbildung kostet für Privatkunden 2.290,00 Euro bei Anmeldung und Zahlung der Anmeldegebühr bis spätestens 26.09.17. Die Anmeldegebühr beträgt im Voraus für die gesamte Ausbildung 250,00 € (zzgl. MwSt.).

Es kann entweder in Raten gezahlt werden: Anmeldepreis abzüglich der Monatsraten bis Ausbildungsende.

Es kann auch Blockweise gezahlt werden: Ausbildungspreis abzüglich der Anmelderate geteilt durch Anzahl der Trainingstage des jeweiligen Blocks.

Informationsveranstaltung am Sonntag, 24. September um 17:45 bis ca. 18:45 Uhr. Bitte anmelden dafür!

Sonderpreise - IFGPE-Jubiläumsangebote - gestaffelt, je nach Anmeldung für die NLP-Master-Ausbildung

Bei einer Anmeldung bis zum 26.09.2017

  • für Privatpersonen: 2.290,00 Euro
  • für Geschäftskunden: Für Selbstständige/Freiberufler, Kleinunternehmer: 2.450,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Für Firmenkunden / wenn der Arbeitgeber zahlt: 2.750,00 Euro zzgl. MwSt.


Bei einer Anmeldung 27.09.2017 – 14.10.2017

  • für Privatpersonen: 2.350,00 Euro
  • für Geschäftskunden: Für Selbstständige/Freiberufler, Kleinunternehmer: 2.650,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Für Firmenkunden / wenn der Arbeitgeber zahlt: 2.800,00 Euro zzgl. MwSt.


Bei einer Anmeldung ab dem 15.10.2017

  • für Privatpersonen 2.500,00 Euro
  • für Geschäftskunden: Für Selbstständige/Freiberufler, Kleinunternehmer: 3.000,00 zzgl. MwSt.
  • für Firmenkunden / wenn der Arbeitgeber zahlt: 3.500 Euro* zzgl. MwSt.

 
für alle Kunden:

  • Es ist die Siegel- und Prüfungsgebühr in Höhe von 100,00 Euro bzw. 100,00 zzgl. MwSt. zusätzlich zu entrichten.
  • Ratenzahlungen pro Monat oder zum Block hin sind nach Vereinbarung möglich (ohne Bildungsscheck).
  • Sie können sich vorab verbindlich anmelden und später die Ausbildung starten.
  • Die Anmeldegebühr für alle Module im Voraus für die gesamte Ausbildung beträgt 250,00 € (zzgl. MwSt.).
  • Beim Einreichen eines Bildungsschecks muss die gesamte Summe abzüglich des Werts des Bildungsschecks zzgl. der Bearbeitungsgebühr (100,00 Euro / 100,00 zzgl. MwSt.) überwiesen werden.
  • Andere Zahlungsvereinbarungen können persönlich besprochen werden.
  • Die Ausbildung ist für Privatkunden von der MwSt. befreit.
  • Die Anmeldung muss schriftlich über das zugesandte Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben per Post oder eingescannt per E-Mail oder Fax zugesandt werden.

 

Fehlende Tage und Stunden:

Fehlende Stunden und Tage müssen kostenpflichtig nachgeholt werden. Ein Nachholtag kostet 150,00 €.

Persönliche Absprachen hierzu sind möglich.

Für Firmenkunden und deren Mitarbeiter 250,00 Euro (zzgl. MwSt.).

Für die fehlenden Stunden und Tage werden die Termine noch festgelegt – evtl. gibt es auch eine Möglichkeit im Rahmen der NLP-Practitioner-Ausbildung (nur für NLP-Practitioner möglich) nachzuholen.

Prüfung und Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird das Zertifikat des Dachverbandes des NLP (DVNLP e. V.) überreicht. Für die Vergabe des Zertifikats müssen alle Tage und Stunden absolviert, ein überzeugendes Thesenpapier abgegeben und Protokolle übernommen worden sowie schriftliche und das praktische Testing bestanden sein.

Prüfung

Die Prüfung umfasst u. a. nach den Bestimmungen des DVNLP und des IFGPEs:

  • praktisches Testing:

- Präsentation eines Thesenpapiers

- Vorbereiten und Durchführen von Interventionen als Team

- Verhaltensstrukturen erkennen und benennen können

- Evaluation der Masterausbildung und deren Präsentation

  • schriftliches Testing:

- Die Erarbeitung eines einseitigen Thesenpapiers

- Das Schreiben von Protokollen ist verpflichtend für die angehenden NLP-Master, DVNLP

 

Zertifizierung

  • Die Teilnehmenden werden nach bestandener Prüfung als „NLP-Master, DVNLP“ zertifiziert.

Dieses Zertifikat berechtigt dazu,

  • NLP in Gruppen und in Seminaren anzuwenden,
  • das DVNLP Siegel auf Visitenkarten und Geschäftspapieren zu führen,
  • an einer Advanced NLP Master, Trainer-Ausbildung oder Coaching-Ausbildung des DVNLP teilzunehmen.